Allgemeine Geschäftsbedingungen Krumpholz-Werkzeuge.

Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

1. Anerkennung der Verkaufsbedingungen.
Für alle Verkäufe gelten die nachstehenden Bedingungen. Abweichungen davon oder mündliche Absprachen bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch uns.

2. Angebot.
Alle Angebote sind für uns freibleibend.

3. Preise.
Die Preise verstehen sich in EURO freibleibend, ausschließlich Kosten für Versand und Verpackung.

4. Verpackung.
Einige Artikel werden in Spezialverpackung geliefert. Wir behalten uns vor, Ihre Bestellung auf die nächsthöhere oder niedrigere Verpackungseinheit auf- oder abzurunden.

5. Lieferzeit.
Die Angabe der Lieferzeit erfolgt nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr. Vereinbarte Lieferfristen beginnen mit dem Tag der Bestellannahme. Ereignisse höherer Gewalt berechtigen uns, die Lieferung um die Dauer der Behinderung hinauszuschieben. Höherer Gewalt gleich stehen auch die Umstände, die uns die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen. Schadensersatzansprüche an uns sind ausgeschlossen.

6. Garantie.
Auf unsere Werkzeuge gewähren wir Garantie. Diese erstreckt sich jedoch nur auf Fabrikations- oder Materialfehler. Für Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch entstehen, übernehmen wir keine Haftung. Anderweitige Ansprüche, insbesondere auf Schadensersatzansprüche, sind ausgeschlossen.

7. Zahlungsbedingungen.
Unsere Zahlungsbedingungen lauten: 10 Tage, 2 Prozent Skonto – 30 Tage netto.
Bei Zielüberschreitung werden Verzugszinsen in Höhe des handelsüblichen Zinssatzes berechnet.

8. Eigentumsvorbehalt.
Alle von uns gelieferten Waren bleiben bis zur restlosen Bezahlung unser Eigentum.

9. Erfüllungsort und Gerichtsstand für Lieferung und Zahlung ist Kulmbach.

10. Die vorstehenden Bedingungen bleiben auch dann in Kraft, wenn eine oder mehrere von Ihnen unwirksam werden.

11. Lieferungsbedingungen.
Die Lieferung erfolgt wahlweise:
a) frei Haus ab 1.250,00 Euro netto
b) ab Werk